Die Resistenztests im Gewächshaus laufen auf vollen Touren

Die Resistenztests im Gewächshaus schreiten voran. Derzeit haben wir neben Ackerfuchsschwanz noch Windhalm, Weidelgras und Trespe im Test. Die ersten Ergebnisse sind schon fast fertig und müssen jetzt noch aufbereitet werden. Bei Ackerfuchsschwanz und den Weidelgräsern zeigen sich dabei Resistenzen sowohl bei den Gruppe A -Wirkstoffen (ACCase-Inhibitoren), als auch bei den Gruppe B- Wirkstoffen (ALS-Inhibitoren).…

An interim report on the field work

800 of 981 fields have already been sampled as part of our monitoring. So far, we have taken samples almost exclusively from grain fields. Now there are still some locations scheduled in southern Germany. What is striking about the sampling so far? The great drought in some areas, especially in the east and northeast. The…

Start of 2019 Monitoring

Finally, it’s on. Together with farmers and consultants, we have identified almost 1,000 areas that we plan to sample in the coming weeks. We start in the Darmstadt area. Our proprietary app is also being used for the first time. It shows us the locations of the fields, navigates us to the field using Google…

Fördermittel des Landes Baden-Württemberg für unsere Resistenzuntersuchungen

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg hat uns für die praktische Umsetzung der Resistenzforschung die Innovationsgutscheine A & B bewilligt. Das Geld nutzten wir um Resistenzanalysen im Gewächshaus durchzuführen mit deren Hilfe wir Lösungen für die landwirtschaftliche Praxis und die Beratung von Landwirten in Bezug auf Herbizidresistenzen erarbeiten. Konkret fließt das…

Druckfrisch eingetroffen: Die Agris42-Broschüre

Druckfrisch eingetroffen: Die Agris42-Broschüre Wir freuen uns, dass unsere erste Broschüre gerade aus der Druckerei eingetroffen ist. Neben Zahlen und Informationen zu unserem Resistenzmonitoring in Deutschland werden auch mögliche Anwendungsbereiche vorgestellt. Außerdem enthält sie auch unsere weiteren Dienstleistungen. Ein Kurzer Blick in das Inhaltsverzeichnis: 01 Datenerhebung: Wie gehen wir bei der Arbeit vor und was wurde…

Ein Zwischenbericht der Feldarbeiten

800 von 981 Feldern sind im Rahmen unseres Monitorings schon beprobt worden. Bisher fanden die Beprobungen fast ausschließlich in Getreidefeldern statt. Jetzt stehen noch einige Standorte im Süden Deutschlands auf dem Programm. Was fällt bei der Beprobung bisher auf? Die große Trockenheit in einigen Gebieten besonders im Osten und Nordosten. Der teilweise hohe Befall mit…

Beginn des Monitorings 2019

Endlich geht es los. Wir haben zusammen mit Landwirten und Beratern fast 1.000 Flächen identifiziert, die wir in den kommenden Wochen beproben wollen. Los geht es im Raum Darmstadt. Zum Einsatz kommt auch erstmalig unsere selbst entwickelte App, die uns die Standorte der Felder anzeigt, uns per Google-Maps zum Feld navigiert, der Erfassung von Informationen…