Agris42-Resistenztests gibt es jetzt auf MyAgrar.de

Ab heute kann man unsere Resistenztests auch über MyAgar.de bestellen. Über den direkten Link kann man dort zwischen unseren Paketen „Bronze“ (Test mit 6 Herbiziden), „Silber“ (Test mit 8 Herbiziden) und „Gold“ (Test mit 9 Herbiziden inkl. Bodenherbizid) wählen. Dazu gibt es noch eine Übersichtsseite, die einen Überblick über die Problematik und den Nutzen für…

Unsere Webseite in neuem Design

Unsere Webseite erhält ein neues Design. Nach langem Überlegen haben wir uns dazu entschlossen den Inhalt der Webseite etwas zu komprimieren und Bereiche zusammenzulegen, um eine möglichst einfache Orientierung zu ermöglichen. Dazu gibt es auf der Startseite direkt einen Überblick über unser komplettes Angebot für Landwirte, Neuigkeiten rund um Agris42 und eine kurze Vorstellung des…

Wir sind auf den DLG-Feldtagen

Wir hoffen, dass die Pandemie Situation es zulässt und die DLG Feldtage in diesem Jahr stattfinden können. Wir würden uns darüber freuen, mit unseren Kunden und neuen interessierten Landwirten ins Gespräch zu kommen. Wir werden dafür verschiedene resistente Biotypen mitbringen, damit wir die Probleme auch an Beispielen erläutern können und vor Ort über unser Dienstleistungsangebot…

Das Jahr 2020 ist zu Ende…

Das Jahr ist wieder einmal zu Ende und wir können uns glücklich schätzen, dass wir im letzten Jahr so viel geschafft haben. Unser Monitoring konnte wie geplant durchgeführt werden. Insgesamt haben wir für unsere Kunden 22.000 Töpfe ausgesät, mit denen wir Resistenztests durchgeführt haben. Wir haben sie erfolgreich auf Ackerfuchsschwanz, Weidelgras, Trespen, Windhalm und Kamille…

Die letzten Beprobungen des Monitorings 2020 stehen an

Auch dieses Jahr haben wir wieder etwa 1300 Felder im Rahmen unseres Unkraut- und Resistenzmonitorings besucht. Dabei geht es um die Bestimmung der Resistenzsituation bei verschiedenen Ackerunkräutern in Deutschland. Die meisten Flächen stammen dabei bereits aus dem Vorjahr, sodass wir nun zweijährige Daten vorliegen haben und Trends im Befall für verschieden Unkräuter in Abhängigkeit von…

Resistenzen im Feld erkennen

Gerade kann man auf den Felder wieder häufiger unerwünschten Gräserbefall beobachten. Doch handelt es sich dabei um Resistenzen, oder “nur” um die Folge ungünstiger Applikationsbedingungen? Mit zwei kleinen Hinweisen geben wir Ihnen Anhaltspunkte die Situation richtig zu bewerten. Das Ausmaß der schlechten Wirkung richtig einschätzen Beobachten Sie schlechte Wirkung auf allen Flächen die mit der…

Unser Beitrag im Getreide-Magazin 01/2020

In der Ausgabe 01/2020 des Getreide-Magazins geben wir einen Überblick über unser Unkraut- und Resistenzmonitoring, sowie eine erste Übersicht über die Verbreitungsgebiete bestimmter Resistenzen. Es ist wichtig zu zeigen, dass Resistenzen nicht nur dort beobachtet werden können, wo das Ungras die Kultur unterdrückt, sondern schon wesentlich früher wahrgenommen werden können. Dann ist es auch möglich…

Agris42 auf der 29. Unkrauttagung in Braunschweig

Vom 3-5. März fand in Braunschweig die alle zwei Jahre stattfindende Arbeitsbesprechung über Fragen der Unkrautbiologie und -bekämpfung statt. Auch wir waren unter den 200 Teilnehmern mit dabei und haben unsere Arbeit und erste Ergebnisse präsentiert. Dabei ging es in unserem Vortrag über unser Monitoring Programm und erste Analysen der Resistenzsituation bei Ackerfuchsschwanz, Windhalm, Trespen…

Die ersten Resistenzergebnisse stehen für Monitoring-Teilnehmer zum Download bereit

Die ersten Ergebnisse der Resistenzuntersuchungen sind an teilnehmende Landwirte versendet worden. Allen Teilnehmern natürlich ein herzliches Dankeschön für die Kooperation, die Bereitstellung Ihrer Flächen und die Überlassung von Informationen aus der Ackerschlagkartei. Die Berichte sind per Download über die Agris42-App verfügbar und liefern in der downloadbaren PDF-Version auch eine Interpretationshilfe zu den Ergebnissen mit. In…