Dienstleistungen

Vorträge und Schulungen

Herbizidresistenz anschaulich erklärt

Herbizidresistenzen stellen nicht nur Landwirte vor Probleme, auch Berater und Entscheidungsträger müssen sich den ständig wechselnden Gegebenheiten anpassen und immer auf dem Laufenden sein. Zeit ist jedoch knapp und wer behält schon den Überblick über die (meist englischsprachige) Fachliteratur?

Wir bieten deshalb maßgeschneiderte Vorträge und Schulungen an, die Sie fit beim Thema Herbizidresistenz machen. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung von theoretischen Grundlagen. Vielmehr wollen wir an anschaulichen Beispielen zeigen, was Herbizidresistenz in der Praxis bedeutet und worauf es beim Resistenzmanagement ankommt.

Themenspektrum:

  • Grundlagen zu Resistenzmechanismen und deren Auswirkungen auf die Produktwahl

    Molekulare Biologie verständlich erklärt und praxisorientiert interpretiert

  • Erkennungs- und Analysemöglichkeiten potentiell resistenter Pflanzen

    Nicht jedes Unkrautnest ist automatisch resistent. Was kann man also schon im Feld erkennen?

  • Resistenzursachen

    Die Produktwahl alleine gibt nicht das Resistenz-Risiko an. Von der Biologie der Unkräuter bis hin zur Produktwahl zeigen wir Ihnen an Beispielen, wie es zu resistenten Unkräutern kommt.

  • Das Risiko erkennen - Nicht jeder ist von Herbizidresistenz gleichermaßen betroffen

    Lernen Sie, welche Möglichkeiten zur individuellen Abschätzung des Risikos es gibt und welche (hoffentlich) in der Zukunft zur Verfügung stehen.

  • Andere Länder - gleiches Problem?

    Wir zeigen, wie die Resistenzsituation in anderen Ländern der Welt aussieht und wie Landwirte damit umgehen.

Kontakt