Blog

Der Herbizid-Resistenzblog für Praktiker

Was finden Sie hier?

 

Hier schreibt das Team von Agris42 in regelmäßigen Abständen über verschiedene Aspekte rund um das Thema der Herbizid-Resistenzen und was Praktiker darüber wissen sollten. Wie lange dauert es bis Resistenzen wieder verschwinden? Wie ist die aktuelle Situation? Was gibt es an neuen Erkenntnissen aus der Forschung zum Thema und wie lassen sich diese in der Praxis nutzen? Diesen und weiteren Fragestellungen werden wir hier in den nächsten Wochen auf den Grund gehen.

Bisherige Beiträge

Herbizidresistenz – einmal resistent, immer resistent?

Das Problem der Herbizidresistenz ist den meisten Landwirten bekannt. Viele sind aber der Meinung, dass das Problem mit einem langfristigen Einsatz von anderen Herbiziden wieder gelöst werden kann. Die Herbizidresistenz bedroht immer mehr Anbauflächen in Europa. Die Gefahr durch Unkräuter und Ungräser bedroht auch immer mehr Betriebe in Deutschland. Selbst dann, wenn Herbizide mit unterschiedlichen…

weiterlesen

Die aktuelle Resistenzsituation in Deutschland

Die Herbizidresistenz stellt die Landwirtschaft vor ein immer größer werdendes Problem. Immer mehr Landwirte müssen feststellen, dass die Herbizide, die sie jahrelang eingesetzt haben, nicht mehr den gewünschten Erfolg erzielen. Dass die Unkräuter und Ungräser ein immer größer werdendes Problem darstellen, ist den Landwirten schon seit langer Zeit bekannt. Bis jetzt fehlten aber die aktuellen…

weiterlesen

Mit künstlicher Intelligenz gegen die Herbizidresistenz

Welche Faktoren spielen für die Herbizidresistenz eine Rolle? Viele Faktoren tragen dazu bei, ob eine Anbaufläche in Zukunft eine Herbizidresistenz aufbauen kann. Da die Faktoren in unterschiedlichster Kombination anzutreffen sind und die Fruchfolgegestaltung sehr unterschiedlich sein kann, ist eine systematische Erfassung wichtig. Vom Landwirt beeinflussbare Faktoren Fruchtfolge (Kulturwahl und Aussaatmenge) Bodenbearbeitung (pfluglos, konventionell, Direktsaat) Herbizideinsatz…

weiterlesen

Was ist Herbizidresistenz?

Auch deutsche Landwirte mussten in den letzten Jahren feststellen, dass viele Herbizide immer schlechter wirken. Betroffen von der nachlassenden Wirkung sind verschiedene Unkrautarten und zahlreiche Wirkstoffgruppen. Für Landwirte können durch Herbizidresistenzen schnell enorme Zusatzkosten entstehen.  Resistenzen sind in der Natur ein Teil der Anpassungsstrategie und entstehen auf eine natürliche Weise. Generell entstehen sie nicht durch…

weiterlesen

Was ist Risikomanagement in der Landwirtschaft?

Welche Gefahren drohen Ihnen ohne ein Risikomanagement? Herbizidresistenz ist auch eine ernsthafte Gefahr für Ihre Anbauflächen. Sie kann nicht nur Ertrag kosten: Die schlimmste Bedrohung stellt der Totalverlust in einzelnen Kulturen dar. Wenn ein Landwirt ein erhöhtes Vorkommen von Unkräutern auf seinen Flächen feststellt, ist der erhöhte Einsatz von Herbiziden nur eine kurzfristige Lösung. Langfristig…

weiterlesen